Versandkostenfreie Lieferung innerhalb von Deutschland ab 49 Euro Warenwert!

Slow Sex

Slow Sex – die intensive Art Sex zu erleben

Immer mehr Paare entdecken den Slow Sex für sich und die meisten möchten darauf nicht mehr verzichten. Was auf den ersten Blick wie ein weiterer neuer Sextrend aussieht, ist viel mehr als nur das. Bereits im 2. Jahrhundert wurde diese besondere Art von Sex praktiziert, denn sie ist Teil der Tantralehre, die die Verbindung von Körper, Geist und Seele anstrebt. Mit dem entschleunigten Sex kannst du dein Sexleben extrem bereichern, denn hierbei geht es nicht darum, dem nächsten Orgasmus hinterherzujagen, sondern viel mehr um eine ganz intensive Erfahrung, die weitaus mehr beinhaltet als nur einen weiteren Orgasmus.

Sex ohne Stress

Slow Sex ist Sex ohne Leistungsdruck und Zielorientiertheit, viel mehr steht die Entspannung im Mittelpunkt, sodass sich Sexualität wieder intensiv genießen lässt. Sex ohne Stress wirkt sich positiv auf die Beziehung aus, denn es geht darum den Partner und den eigenen Körper bewusst wahrzunehmen und zu spüren. Dies führt zu einem ganz intensiven sexuellen Erlebnis, denn mit jeder bewusst wahrgenommenen Berührung fällt es leichter sich fallen zu lassen und ganz dem Partner hinzugeben.

So handelt es sich auch nicht um eine Technik im eigentlichen Sinne, denn eigentlich geht es nur darum sich bewusst auf den Partner und den eigenen Körper einzulassen. Dies führt zu einer ungeahnten Tiefe im gemeinsamen Erleben. Paare, denen es nicht nur um den schnellen Orgasmus geht, entdecken den Liebesakt als eine Form von Sexualität, die die Verbindung zum Partner extrem stärkt. Dies liegt nicht zuletzt daran, dass der Autopilot-Modus wegfällt und sich dadurch ein ganz neues Zusammenspiel entwickelt. Sextoys eignen sich auch wunderbar um den Körper seines Partner oder seiner Partnerin sanft zu erkunden und zu stimulieren.

Achtsamkeit – der Schlüssel zum Liebesglück

Sex ohne Stress genießen bedeutet Raum für Entspannung lassen, was eine Bereicherung für jede Beziehung sein kann. Nicht auf Knopfdruck funktionieren zu müssen, ist nicht nur für Frauen äußerst positiv, sondern auch Männer profitieren davon achtsamen Sex zu praktizieren. Jede Berührung des Partners intensiv zu spüren und sich Zeit zu nehmen sanft und bewusst den Körper des Partners zu erkunden, lässt Raum für tiefe Gefühle. Während schneller Sex manchmal seinen Reiz verlieren kann, ist achtsamer Sex dauerhaft eine wirkliche Bereicherung und wird von Mal zu Mal intensiver.

Auch das weiche Eindringen ist eine bereichernde Erfahrung, denn so können sich Penis und Vagina aufeinander einstimmen. Die Tatsache, dass die Geschlechtsorgane nicht im Mittelpunkt der Sexualität stehen, sorgt dafür, dass es plötzlich auch möglich ist, diese wieder intensiver zu spüren, denn der langsame Sex sorgt dafür, dass sich die Lust langsam steigert, aber dafür wesentlich intensiver ist, als bei 08/15-Sex.